Kulturelle Zwischennutzung in Rom – Die Renaissance einer Stadt

Rom, die ewige Stadt, ist weltbekannt für ihre antiken Wurzeln und historischen Wahrzeichen. Doch abseits der bekannten Sehenswürdigkeiten hat sich in den letzten Jahren eine stille Revolution vollzogen, die die moderne Stadtentwicklung Roms auf eine faszinierende Weise geprägt hat.

NDSM Werft: Ein Kreativparadies in Amsterdams Hafen

Amsterdam ist zweifellos eine Stadt voller Geschichte, Kultur und atemberaubender Landschaften. Doch abseits der berühmten Grachten und historischen Gebäude verbirgt sich ein Ort, der die kreative Seele der Stadt verkörpert: die NDSM Werft.

Lettland ist uns um einiges voraus!

Lettland ist uns um einiges voraus!

Geht es um kulturelle Zwischennutzung – und deren rechtlicher Rahmen – sind wir in Deutschland nicht sonderlich gut aufgestellt: viel Bürokratie, wenig Flexibilität und noch weniger Anreize für Eigentümer:innen führen dazu, dass die kulturelle Zwischennutzung in unserem Land massiv von der Freude an der Sache selbst angetrieben wird, sowohl auf der Eigentümer:innen- als auch auf der Nutzer:innen-Seite.

Raumkompass Nürnberg: Kulturelle Räume gestalten, lebendige Stadt schaffen

Im Atelier- und Galeriehaus Defet in Nürnberg erhalten Kunst und Kultur einen wirklich würdigen, dauerhaften Ort. Hier bilden die Kreativen der Stadt eine inspirierende Arbeitsgemeinschaft. Mit dem gemeinsamen Interesse an Kunst und dem kontinuierlichen Dialog zwischen Künstler:innen und
Galerist:innen werden im Defet-Haus Freiräume geschaffen, um Kreativität, Offenheit und Neugierde zu fördern.
Das Ergebnis ist ein Ort, der den Blick schärft und die Augen öffnet.

Maltfabrikken in Ebeltoft (DK)

Die Maltfabrikken in Ebeltoft (DK) ist sowohl uralt sowie brandneu. Der Standort, 1861 als Mälzerei gegründet und 1998 geschlossen, drohte zu verfallen und somit die einstige Lebensader der Region final zu beschließen, bis eine Gruppe von Anwohner:innen beschloss, die ikonischen roten Gebäude zu retten und sie in ein Zentrum für alle Arten von kulturellen und kreativen Aktivitäten zu verwandeln.

Leerstandskonferenz in Perleberg

Wir waren auf der Leerstandskonferenz in Perleberg. Organisiert wurde die
Konferenz von dem Erfolgsprojekt „PopUp Prignitz“, das mit diesem Jahr zu
Ende geht. Ein Folgeprojekt ist in Planung!

Kreatives Oldenburg

Das Team von RAUM AUF ZEIT vermittelt Leerstand an Kunst- und Kulturschaffende. Dabei geht es den Musiker:innen, Kulturmanager:innen, Kulturwissenschaftler:innen und Ausstellungsmacher:innen nicht darum, Räume für künstlerische Konsumgüter zu finden, sondern vielmehr sollen kreative Begegnungen und Orte für Trial und Error der Kunst- und Kulturschaffenden geschaffen werden.

Bremen – Kulturelle Zwischennutzung auf hanseatisch!

Kulturelle Zwischennutzung auf hanseatisch!
Seit 2009 engagiert sich die ZZZ – ZwischenZeitZentrale Bremen bereits dafür, leerstehende Immobilien auf begrenzte Zeit an interessierte Menschen zu vermitteln. Zunächst als Pilotprojekt der Nationalen Stadtentwicklungspolitik, zur Hälfte mit nationalen Mitteln finanziert und zur anderen Hälfte durch kommunale Gelder gefördert…

Wien – Kulturelle Zwischennutzung seit 2016

Wien – Kulturelle Zwischennutzung seit 2016
Das Büro „Kreative Räume“ wurde 2016 durch die Stadt Wien ins Leben gerufen und vermittelt Raum zwischen Kulturschaffenden und Eigentümer*Innen zur kulturellen Zwischennutzung & Stadtentwicklung.

Anfrage

the island

FÜR EIN ERSTES BERATUNGSGESPRÄCH BRAUCHEN WIR IHRE KONTAKTDATEN

Anfrage

Kunst-zentrale

FÜR EIN ERSTES BERATUNGSGESPRÄCH BRAUCHEN WIR IHRE KONTAKTDATEN