Für ein lebenswertes Stadt/Bild

Transiträume e.V. ist ein Schulterschluss zwischen der privaten Immobilienwirtschaft und der Berliner Kunst- & Kulturlandschaft. Der Verein verfolgt das Ziel, durch die Vermittlung kostenloser und temporärer Zwischennutzung von Freiflächen an Kulturschaffende nachhaltig lebenswertere Kieze zu schaffen. 

Denn: Raum braucht Kunst – nicht umgekehrt! 

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Unser aller Aufgabe

Aufgabe von Transiträume e.V. ist der Erfahrungsaustausch mit Immobilienunternehmen, die auf der Suche nach temporären Zwischennutzungskonzepten sind. 

Transiträume gibt dabei die Erfahrungen von bereits realisierten temporären Zwischennutzungskonzepten weiter. Wir unterbreiten den Eigentümer*Innen Vorschläge zur kulturellen Zwischennutzung und beraten Kulturschaffende beim Finden passender Locations für ihre Projekte. 

Transiträume e.V. stellt sicher, dass das empfohlene Nutzungskonzept samt seinen Initiator*Innen seriös und dem Sinne des Vereinszwecks dienlich ist. Die finale Entscheidung über die Auswahl der Zwischennutzenden und/oder des Nutzungskonzeptes bleibt dabei der*m Eigentümer*In bzw. der*m Besitzer*In des Grundstücks überlassen. 

Unser aller Ziel

Wir werden der Verdrängung der Kunst & Kultur an die Ränder unserer Städte entgegenwirken, indem wir einen Schulterschluss zwischen Immobilienwirtschaft und Kulturschaffenden erreichen. Wie? – Durch kulturelle, temporäre Zwischennutzung von Leerstandsobjekten. 

Indem wir es schaffen, dass die Immobilienbranche und die Kunstlandschaft unserer Stadt in einen Dialog treten, werden wir freistehende Flächen unkompliziert, effektiv und für die Nutzenden kostenlos für Kunst- & Kulturprojekte nutzen und so die Lebensqualität unserer Kieze nachhaltig steigern. 

Denn: Raum braucht Kunst – nicht umgekehrt! Warum? – Weil Berlin Bunt Bleibt. 

Mitglieder und Vorsitz im Kuratorium

Transiträume führt seine Aufgabe über das Kuratorium als Beratungsgremium aus. Das Kuratorium besteht aus bis zu 8 ständigen Mitgliedern. Bei den 8 ständigen Mitgliedern handelt es sich um Mitgliedsunternehmen oder Kooperationspartner des BFW. Die zwei Plätze im Kuratorium, die nicht von Gründungsmitgliedern besetzt sind, werden alle 2 Jahre neu besetzt. 

Die Anmeldung und Aufnahme, Veröffentlichung sowie die Besichtigung der Flächen werden durch den Service der Vereins-eigenen Geschäftsstelle realisiert. 

Die Mitgliedschaft ist ein Ehrenamt, aus dem sich für die Mitglieder keinerlei finanzielle Verpflichtungen ergeben. 

Gründungsmitglieder des Kuratoriums sind: 

In Partnerschaft mit

Immobilie anmelden, Projekt starten

Individuellen Beratungstermin vereinbaren. Wir beraten Sie gerne.

Direkter Draht: +4917662479517

info@transitraeume.org

Anfrage

the island

FÜR EIN ERSTES BERATUNGSGESPRÄCH BRAUCHEN WIR IHRE KONTAKTDATEN

Anfrage

Kunst-zentrale

FÜR EIN ERSTES BERATUNGSGESPRÄCH BRAUCHEN WIR IHRE KONTAKTDATEN