Partner: Pandion

Größe: 47 m²

Lage: Kreuzberg

Topography Mein Kiez, mein Atelier
By Pandion

ADRESSE

Prinzenstraße 32
10969 Berlin

LINKS

https://robertouribecastro.de/

https://pandionthegrid.de/

Pflasterstein ist nicht gleich Pflasterstein: Im Rahmen des Kunst am Bau Projekts Topography werden kurz vor Fertigstellung des neben den Grid Cabins befindlichen Bürogebäudes PANDION OFFICEHOME The Grid zwölf Pflastersteine in dessen Innenhofboden eingesetzt, die eine ganz besondere Geschichte erzählen. Die Würfel bestehen aus Glasflaschen, die der kolumbianisch-niederländische Künstler Roberto Uribe-Castro in der Umgebung seines Kreuzberger Zuhauses, in Gärten, Höfen und Vorplätzen der Nachtclubs und Bars gesammelt, eingeschmolzen und auf Granitpflastersteingröße verdichten ließ um sie als Baumaterial wiederzuverwerten. Über einen QR Code, der sich in unmittelbarer Nähe am Eingangsbereich des Bürogebäudes befindet, erhalten Interessierte weiterführende Informationen.

Uribe-Castros Werk Topography war Teil der Ausstellung und temporären Zwischennutzung „Mein Kiez, mein Atelier“, die im September 2020 in PANDION THE GRID CABINS öffentlich zugänglich war. Hierbei handelt es sich um fünf ehemalige Transformatorenräume im direkten Umfeld des Gewerbehofs PANDION OFFICEHOME THE GRID, die zu Pop-up Galerieräumen umgestaltet wurden.

Roberto Uribe-Castro lebt und arbeitet seit 2009 in Berlin-Kreuzberg. Ausgangspunkt seiner Arbeit ist die Geschichte von Orten und Städten, weshalb er im öffentlichen Raum wie ein Archäologe vorgeht. Für den Künstler sind daher sinnbildliche Orte ähnlich bedeutsam wie weggeworfene oder unbeachtete Gegenstände auf der Straße. Seine Installationen und Skulpturen wurden bereits in Bogotá, Berlin, Köln, Bonn,Wien, Shanghai, Dar es Salaam, Madrid, Gois, Barcelona und Cluj ausgestellt.

Mit den fünf ehemaligen Transformatorenräumen PANDION THE GRID CABINS wurde von PANDION in einem dynamischen Kiez Platz für temporäre Galerien geschaffen. Roberto Uribe-Castro ist der erste Künstler, der die Möglichkeit der kulturellen Zwischennutzung in den ehemaligen Transformatorenräumen umgesetzt hat. Mit seinen Installationen, die meist aus Materialien aus dem öffentlichen Raum bestehen, erfasst Uribe-Castro, welche Kräfte und Beziehungen den Kiez in seiner physischen Präsenz und auch in seiner sozialen, politischen und wirtschaftlichen Beschaffenheit geprägt haben. Da ist es passend, mitten im Kiez, direkt an einem Ort des Wandels, auszustellen.

Transiträume auch für dich

Logo TransiträumeCreated with Sketch.

Ihre Immobilie steht noch leer und bietet temporäre Nutzungsmöglichkeiten zur Wertsteigerung mit kulturellen und sozialen Projekten. Finden Sie mit Transiträume einen Partner, der für Ihr Objekt das passende Zwischennutzungskonzept findet. Wir erstellen hochwertige 3D- Rundgänge Ihrer Immobilie, beraten bei der Zwischennutzung hinsichtlich kulturell- künstlerischer Konzepte und vermitteln Ihre Immobilie an das passende Projekt.

Immobilie anmelden, Projekt starten

Individuellen Beratungstermin vereinbaren. Wir beraten Sie gerne.

Direkter Draht: +493068915205

info@transitraeume.org

Anfrage

FÜR EIN ERSTES BERATUNGSGESPRÄCH BRAUCHEN WIR IHRE KONTAKTDATEN